Allgemeine Lieferungs- und Zahlungsbedingungen für den Warenverkauf und den Versand

 Versanddarstellung3

Präambel

Die Fa. Point-Racing ist ein seit über 25 Jahren in der Motorsport-Szene fest verankertes Unternehmen. Unser Ziel ist es, Sie als Kunden zufriedenzustellen und mit größtmöglichem Service zu versorgen. Leider sind auch wir vor Fehlern und Missverständnissen nicht gefeit. Um Sie und uns zu schützen, gibt der Gesetzgeber die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als verbindliche Voraussetzung für den Online-Handel vor. Wir haben nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt und diese AGB erstellt.

Wir möchten Sie als geschätzten Kunden des Hauses jedoch bitten, sich im Falle einer Reklamation oder Zweifeln an einem bestimmten Passus der AGB direkt an uns zu wenden. Wir werden versuchen, Sie auf dem bestmöglichen Weg zufriedenzustellen, zu korrigieren und Ihnen weiter zu helfen. Bitte verwenden Sie dazu meine persönliche Email-Adresse: pb@point-racing.de. Nur wenn Sie und wir zufrieden sind, haben beide Freude an der Zusammenarbeit. Im Falle eines unlösbaren Streifalls bieten wir folgende Möglichkeit an: Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Ihr Peter Bürger
 



1. Allgemeines

Die nachfolgenden Konditionen gelten für den Verkauf und Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Für Lieferungen in das Gebiet der Europäischen Union und das übrige Ausland gelten ggf. besondere Bedingungen. Bitte sprechen Sie uns bei Bestellungen aus dem Ausland hierauf an.

  • 1.1. Abweichungen von unseren Verkaufsbedingungen sind nur mit unserer schriftlichen Anerkennung wirksam.
  • 1.2. Unsere Angebote sind freibleibend. Wir bemühen uns, durch langfristige und kundenfreundliche Verträge mit unseren Lieferanten dafür Sorge zu tragen, dass die in unserem Katalog und in unserer Internet-Seite genannten Preise für die Geltungsdauer des Kataloges eingehalten werden können. Durch Wechselschwankungen größerer Art oder durch nicht vorhersehbare wirtschaftliche Entwicklung kann je doch eine Preisanpassung erforderlich werden, die wir uns deshalb vorbehalten müssen. Im Übrigen sind Bestellungen für uns nur verbindlich, soweit wir sie bestätigen oder die bestellten Waren unmittelbar übersenden.
  • 1.3. Die Druckwiedergabe der von uns vertriebenen Waren im Katalog bzw. die Darstellung auf unserer Internet-Seite kann jeweils aus technischen Gründen geringfügig vom Erscheinungsbild der gelieferten Ware abweichen.

2. Lieferung

  • 2.1. Wir sind bemüht, die bestellten Artikel möglichst umgehend zu liefern.
  • 2.2. die Auslieferung per Paketdienst an Endkunden in Deutschland erfolgt ab einem Warenwert von 500,- Euro Versandkostenfrei. Für einen Versand ins Ausland fragen Sie bitte Ihre Lieferkosten explizit an.
  • 2.3 Bei einem Bestellwert bis zu EUR 499,- berechnen wir eine Versandkostenpauschale gemäß unserer aktuellen Preisliste. Für gewerbliche Kunden berechnen wir die Lieferkosten nach Aufwand.
  • 2.4. Solange der Besteller mit einer Verbindlichkeit uns gegenüber im Verzug ist, ruht unsere Lieferpflicht. 
  • 2.5. Bei von uns zu vertretender Überschreitung einer vereinbarten Lieferfrist tritt Verzug mit der Lieferung erst nach Setzen einer angemessenen Nachfrist durch den Besteller ein. 
    • a. Im Falle der Unmöglichkeit der Lieferung behalten wir uns vor, durch schnellstmögliche Anzeige dem Besteller gegenüber auf die Unmöglichkeit der Lieferung hinzuweisen und insoweit nicht zu liefern. 
    • b. Ist die Lieferung einer in Qualität und Preis gleichwertigen Ware möglich, bleibt diese vorbehalten.
  • 2.7. Das Recht auf Rückgabe der erhaltenen Artikel kann der Besteller durch Rücksendung der Artikel ausüben. Wenn eine Versendung der Artikel per Paket nicht möglich ist, kann innerhalb der gleichen Frist von zwei Wochen nach Erhalt der Waren ein Rücknahmeverlangen ausgesprochen werden. Es muss schriftlich erfolgen oder auf einem dauerhaften Datenträger übermittelt werden. 
    • b. Liegen die Versandkosten der Rücksendung unter EUR 40,00 trägt die Kosten der Rücksendung der Besteller, es sei denn die gelieferte Ware entspricht nicht der bestellten. Die Höhe des Warenwertes ist dabei nicht relevant. Eine eventuelle Transportversicherung trägt ebenfalls der Rücksender/Besteller.
  • 2.8. Hinweis zur Umverpackung bestellter Waren: Mit Wirkung vom 1.1.2009 versenden wir in Erfüllung der Vorgaben der Verpackungsverordnung-VerpackV. Sie haben also die Möglichkeit der Entsorgung der Umverpackung ohne weitere Eigenbelastung über Ihr Entsorgungsunternehmen des dualen Systems - <gelbe Tonne>
  • 2.9. Bitte senden Sie uns retournierte Ware nicht ,,Unfrei" zu. Nach Rücksendung erstatten wir Ihnen die Rücksendekosten gern auf Ihr Konto.

3. Berechnung

  • 3.1. Für die Berechnung gelten stets die am Tage der Bestellung gültigen Preise.
  • 3.2. Die Preise beinhalten die Umsatzsteuer in jeweils gesetzlicher Höhe.

4. Zahlung

  • 4.1. Unsere Rechnungen sind ohne Abzug sofort fällig und zahlbar rein netto Kasse.
  • 4.2. Bei Bestellungen über das Internet/Telefon/Katalog sind wir berechtigt, der jeweiligen Kreditkartenorganisation oder dem Transportunternehmen unser Zahlungsverlangen unmittelbar bei Bestellung, noch vor Auslieferung der bestellten Waren vorzulegen. Rückzahlungsansprüche bzw. Rückbelastungsansprüche im Falle des Nichtzustandekommen des Vertrages bleiben hiervon unberührt.
  • 4.3. Bei Überschreiten der Zahlungsfrist werden unter Vorbehalt der Geltendmachung eines weiteren Schadens durch uns Zinsen in Höhe von mindestens 4 % über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank berechnet.
  • 4.4. Bei Zahlungsverzug und begründeten Zweifeln an der Zahlungsfähigkeit oder Kreditwürdigkeit des Bestellers sind wir - unsere übrigen Rechte bleiben unberührt - berechtigt, Sicherheit oder Vorauszahlungen für ausstehende Lieferungen zu verlangen. Auch sind wir berechtigt, sämtliche Ansprüche aus der Geschäftsverbindung sofort fällig zu stellen.
  • 4.5. Nur unbestrittene oder rechtskräftig festgestellte Forderungen zu Gunsten des Bestellers berechtigen diesen zur Aufrechnung und Zurückbehaltung.

5. Widerrufsrecht für Endverbraucher

  • 5.1. Nachfolgend erhalten Sie eine Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des gesetzlichen Widerrufsrechts bei Versandbestellungen. Eine über das Gesetz hinausgehende vertragliche Einräumung von Rechten ist damit nicht verbunden. Insbesondere steht das gesetzliche Widerrufsrecht nicht gewerblichen Wiederverkäufern zu.

    Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben beziehungsweise hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (POINT - Racing Inh. Peter Bürger, Benzstraße 3, 41540  Dormagen, Tel: +49 (0) 2133976770, Telefax: +49 (0) 21319767719, E-Mail: bestellung@point-racing.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. einem mit der Post versandten Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (POINT - Racing, Benzsstraße 3, D-4150 Dormagen) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der oben genannten Frist absenden. Wir stellen Sie von den Kosten der Rücksendung der Waren frei. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

  • 5.2. Ausnahmen vom Widerrufsrecht: Es existieren gesetzliche Ausnahmen vom Widerrufsrecht (§ 312g BGB), wobei wir uns vorbehalten, uns Ihnen gegenüber auf folgende Regelungen zu berufen: Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
     
  • 5.3. Muster für das Widerrufsformular: Das in der zuvor aufgeführten Widerrufsbelehrung erwähnte ,,Muster-Widerrufsformular" finden Sie nachstehend wiedergegeben. Sie müssen es nicht zwingend nutzen, sondern können Ihren Widerruf in jedem Fall auch selbst formulieren.

    Muster-Widerrufsformular
    (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, kopieren Sie den Text, füllen ihn aus und senden Sie ihn zurück.)

    An
    POINT - Racing, Inh. Peter Bürger
    Benzsstraße 3
    D-41540 Dormagen                                          

    Telefax: +49 (0) 21319767719 
    E-Mail: bestellung@point-racing.de

    - Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
    - Bestellt am (*)/erhalten am (*)
    - Name des/der Verbraucher(s)
    - Anschrift des/der Verbraucher(s)
    - Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
    - Datum

    ____________________________

    (*) Unzutreffendes streichen

6. Gewährleistung

  • 6.1. Angaben über Eignung, Verarbeitung und Anwendung unserer Produkte, technische Beratung und sonstige Angaben erfolgen nach unserem besten Wissen. Sie befreien den Besteller jedoch nicht von der Notwendigkeit eigener Prüfung der gelieferten Ware, insbesondere bei unmittelbar zu Rennsportzwecken genutzten Artikeln.
  • 6.2. Wir weisen darauf hin, dass Rennsportteile einer Homologation unterliegen. Bitte achten Sie bei der Bestellung darauf, dass die für Sie notwendigen Bestimmungen mit dem Produkt auch erfüllt werden. Für Falschbestellungen oder mögliche Verkürzungen der Homologationsdauer durch die Motorsportbehörden können wir nicht eintreten. Die Nennung der Homologation erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen.
  • 6.3. Beanstandungen hinsichtlich der Qualität der Ware können wir nur bei unbenutzten Artikeln innerhalb von acht Tagen nach Erhalt der Ware im Direktkauf entgegennehmen. Die Beanstandung muss schriftlich erfolgen.
  • 6.4. Unsere Verpflichtung auf Gewährleistung beschränkt sich nach unserer Wahl auf Ersatzlieferung, Wandlung, Minderung oder Nachbesserung.
  • 6.5. Schadensersatz Unsere Verpflichtung zum Schadensersatz ist im Rahmen der gesetzlichen Zulässigkeit gleich aus welchem Rechtsgrund, begrenzt auf den Rechnungswert unserer an dem schadenstiftenden Ereignis unmittelbar beteiligten Waren. Dies gilt nicht, soweit wir nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften wegen Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit unbeschränkt haften. Die Haftung für die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie für grobes Verschulden ist ausgeschlossen.

7. Schadensersatz

Unsere Verpflichtung zum Schadensersatz ist im Rahmen der gesetzlichen Zulässigkeit gleich aus welchem Rechtsgrund, begrenzt auf den Rechnungswert unserer an dem schadenstiftenden Ereignis unmittelbar beteiligten Waren. Dies gilt nicht, soweit wir nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften wegen Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit unbeschränkt haften. Die Haftung für die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie für grobes Verschulden ist ausgeschlossen.

8. Eigentumsvorbehalt

  • 8.1. Bis zur vollständigen Bezahlung unserer Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller bleiben die verkauften Waren unser Eigentum. Der Besteller ist allerdings befugt, über die gekaufte Ware im ordentlichen Geschäftsgang zu verfügen.
  • 8.2. Der Eigentumsvorbehalt erstreckt sich auch auf die durch Verarbeitung oder Verbindung unserer Ware entstehenden Erzeugnisse zu deren vollem Wert, wobei wir als Hersteller gelten.
  • 8.3. Die aus dem Weiterverkauf entstehenden Forderungen gegen Dritte tritt der Besteller schon jetzt bzw. insgesamt bzw. in Höhe unseres etwaigen Eigentumsanteils zur Sicherung an uns ab.
  • 8.4. Zugriffe Dritter auf unter unserem Eigentumsvorbehalt stehenden Waren sind uns vom Besteller sofort mitzuteilen.
  • 8.5. Die Ausübung des Eigentumsvorbehalts bedeutet nicht den Rücktritt vom Vertrag.
  • 8.6. Soweit wir Sicherheiten für unsere Forderungen erhalten haben, werden wir diese freigeben, sobald der Wert der Sicherheiten unsere Forderungen um mehr als 20 % übersteigt, wenn der Besteller dies verlangt.

9. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für die Lieferung ist 41540 Dormagen als Verkaufs- bzw. Versendungsort der Ware. Gleiches gilt für die Zahlung durch den Besteller. Ist der Besteller Kaufmann, so ist als Gerichtsstand das Amtsgericht Neuss bzw. das Landgericht Düsseldorf vereinbart. 

Hinweis gemäß Bundesdatenschutzgesetz: Persönliche Daten des Bestellers werden allein im Rahmen der Geschäftskontaktes elektronisch gespeichert. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Dies gilt nicht für den Fall der Notwendigkeit der Durchsetzung von Forderungen bei Zahlungsverzug des Bestellers. In diesem Fall behalten wir uns die Weitergabe der Daten vor, soweit dies zur Durchsetzung unserer Forderung notwendig ist.

Dormagen im Dezember 2016